Schlichter Look , All about matt und Fotd

13. Mai 2015 | 4 Comments
Hallo ihr Lieben!
Heute gibt es von mir ein sehr simples und schlichtes Make-up Tutorial, (aka ,,Get ready with me'', aka ,,Face of the Day''). Für mich ist dieser Look etwas zwischen Alltags- und Abend Make-up. Allerdings sind die Farben so natürlich gehalten, dass man ihn auch für die Schule tragen könnte, ohne besonders aufzufallen. 



Begonnen habe ich damit, meiner Foundation (Maybelline Dream Wonder Nude) mit Hilfe des Ebelin Ei, welches ich vorher angefeuchtet habe, aufzutragen. Die Fondation verspricht besonders dünn zu sein, was ich auch bezeugen kann! Sie ist ungewohnt flüssig und hat einen außergewöhnlichen Applikator, was jedoch keinesfalls ein Nachteil ist.


 Danach habe ich den berühmten Maybelline ,,Fit me!'' Concealer mit dem Real Techniques ,,Foundation Brush'' aufgetragen. Schlussendlich dann noch die Catrice ,,Prime and Fine'' Eyeshadow Base aufgetragen. Diese klopfe ich meistens einfach mit den Fingern ein!


 An dieser Stelle, wollte ich mich bei meinem Autofokus bedanken, der wieder einmal eine hervorragende Leistung geliefert hat. DANKE! Auf jeden Fall, habe ich hier das Benefit ,,Speed Brow'' Augenbrauengel benutzt und meine Augenbrauen mit einem schwarzen Augenbrauenstift ausgefüllt. Allerdings, muss ich dazu sagen, dass ich eigentlich immer nur die inneren Ecken meiner Augenbrauen ausfüllen muss.
Anschließend habe ich mir einen sehr dezenten Look mit der Naked Basics 1 geschminkt, welche fast nur matte Lidschatten beinhaltet. Hierzu, habe ich mir zunächst W.O.S auf das komplette Augenlied aufgetragen. An dem äußeren Augenlied, ging ich dann zu NAKED 2 über. FAINT habe ich in der Liedfalte verblendet. Zum Schluss, habe ich den unteren Wimpernkranz mit CRAVE ausgefüllt. Ich habe mir meine Wimpern mit der ,,Colossal Volum Express''getuscht und mir mit meinem geliebten ,,Artliner'' von Lancôme einen Eyelinerstrich gezogen. (Warum mein Wing auf dem ersten Foto so merkwürdig aussieht, weiß ich nicht, aber ihr seht ja selbst auf den anderen Fotos, dass er eigentlich nicht so aussah. )
Ich habe mich dann noch für den Instain Blush von The Balm in der Faber ,,Pinstripe'' entschieden, 
welchen ich mit dem Real Techniques ,,Contour Brush'' aufgetragen habe.


Zum Highlighten habe ich den Alverde ,,Rose tinted highlighter'' über den Wangenknochen. Den Sephora ,,Touche lumière lissante Smoozhing & brightening concealer'' habe ich dann noch zum konturieren benutzt. Er ist sehr natürlich, hat keine Schimmerpartikel und hell das Gesicht nur dezent auf. 
Zu guter Letzt, habe ich einen Essence Lipliner in der Farbe ,,12 Wish me a rose'' und darüber einen Colorburst von Revelon in der Farbe ,,205 Elusive insaisissable'' aufgetragen, welcher ebenfalls matt ist. 


Und hier seht ihr nun meinen fertigen Look (bis auf das letzte Bild). Falls jemand sich fragt, warum ich denn so auf den Fotos lache: Danke Mum, dass du mich so ernst genommen hast und mich nicht ausgelacht und imitiert hast.  
Das war's für heute, habt einen schönen Tag oder Abend! 

Read More »

Quote, Wahrheiten und Probleme in unserer Gesellschaft

2. Mai 2015 | 2 Comments




Ein Mädchen muss niedlich sein, den Beschützerinstinkt wecken, aber in den richtigen Momenten muss sie stark und ein Kämpfer sein. Sie darf keine Selbstzweifel haben, zumindest darf sie das nicht äußern. Selbstbewusstsein ist nämlich sexy. (Aber größere Brüste wären schon nice) Sie sollte aussehen, wie diese geilen Models, die mit Photoshop zu unerreichbaren Standards gepusht werden ABER bitte ohne Schminke. Außerdem sollte sie wissen was ein Abseits ist, sie muss zocken können und es lieben, aber auch eine herausragende Köchin sein. Haarwuchs bitte nur auf dem Kopf. Fett bitte nur am Arsch und an den Brüsten. Und um Gotteswillen, wenn man mit ihr essen geht, soll sie bitte ein Steak mit Pommes essen und kein Salat. (Ansehen darf man ihr das natürlich trotzdem nicht) Sie sollte Jungfrau sein und ungeküsst. Unberührt am Besten! Also keinerlei Erfahrungen mitbringen, aber trotzdem alles im Bett mitmachen.

-Kittey 
Read More »